Es war ein Jubeltag für die Deutschen, als Kardinal Joseph Ratzinger am 19. April 2005 zum Oberhaupt der römisch-katholischen Kirche gewählt wurde. "Wir sind Papst", titelte eine der großen deutschen Tageszeitungen und mit ihr freute sich eine ganze Nation. Benedikt XVI. ist Theologe und Wissenschaftler, ein intellektueller, ein spiritueller Papst auf dem Stuhl Petri. Entscheidend geprägt hat ihn als Menschen und Glaubenden jedoch die tiefe Volksfrömmigkeit, die er als Kind und Jugendlicher in Bayern erfahren hat. Joseph Aloisius Ratzinger wurde am 16. April 1927 in Marktl am Inn, nur wenige Kilometer entfernt von Altötting geboren. Als seine "wahre Heimat" bezeichnet er immer wieder Traunstein, wo er mit seinem Bruder Georg als Gymnasiast und Zögling des Erzbischöflichen Studienseminars St. Michael prägende Jahre verbrachte. "Benediktland" ist bayerisch und so verehren wir Benedikt XVI. auch als unseren bayerischen Papst. Am 11. Februar 2013 gab Benedikt XVI. überraschend seine Abdikation aus Altersgründen zum 28. Februar bekannt. Nach 7 Jahren und 315 Tagen legt er nun sein Amt als Pontifex Maximus der römisch-katholischen Kirche nieder. Ein ebenso einmaliger wie mutiger Akt des deutschen Papstes und Schlusspunkt einer Ära, die in die Geschichtsbücher eingehen wird.

Letztes Zeugnis eines großen Pontifikats: Die Gedenkausgabe zur Abdikation Papst Benedikts XVI.

Mit der streng limitierten Gedenkausgabe zur Abdikation des Heiligen Vaters wird der Wunsch vieler anspruchsvoller Sammler erfüllt werden, eine immerwährende Erinnerung an das Pontifikat des deutschen Papstes besitzen zu wollen – ein seltenes numismatisches Zeugnis deutscher Kirchengeschichte, das ohne jeden Zweifel einmalig bleiben wird.

Die Umsetzung des Münzbildes im Königsdurchmesser 40 mm spiegelt die gewissenhafte Philosophie der Prägestätte wider, wonach besonderer Wert auf eine originalgetreue und damit respektvolle Darstellung des päpstlichen Porträts gelegt wird. Die numismatischen Daten der vorliegenden Gedenkausgabe sprechen ebenfalls eine deutliche Sprache. Die höchste Münzqualität "Polierte Platte" (PP), reines Silber der Feinheit 999/1000 und die bewusst niedrig gehaltene Prägezahl von nur 2.500 Stück weltweit sind die entscheidenden Merkmale für numismatische Exzellenz und Seltenheit.
  

Weitere Münz- und Medaillenprägungen zu Ehren des deutschen Papstes

Die numismatischen Daten im Überblick:

Reines Silber 999/1000 · Gewicht ca. 20,0 g · Limitierung 2.500 Stück
Münzqualität Polierte Platte (PP) · Durchmesser 40 mm

Jetzt bestellen

Kundenangaben:

Anrede

Vorname *
Nachname *
Straße, Hausnummer *
PLZ *
Ort *

Land *
Geburtsdatum: *
 

eMail *

Zahlungsart:

Sie erhalten mit der Lieferung eine Rechnung!

Ja, ich habe die Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelesen und akzeptiere diese.

Wir behandeln Ihre Angaben streng vertraulich und beachten die Bestimmungen des Bundes­daten­schutz­gesetzes (BDSG) und des Telemediengesetzes (TMG).

Hinweis

Bitte aktivieren Sie JavaScript um den Einkauf fortzusetzen...

Warenkorb

(max. 2 Stück pro Haushalt)
x



Summe
 
 
0,00 €
inkl. MwSt.
0,00 €
zzgl. Porto und Versicherung
0,00 €
Gesamt
 
 
0,00 €